Unternehmergemeinschaft

Stadt Hemmoor e.V.

Dank an engagierte Bürger

Hemmoor ehrt Sponsoren der Weihnachtsbeleuchtung

 HEMMOOR. Der Vorsitzende der Unternehmergemeinschaft Hemmoor, Wolfgang Fels, zog auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt eine durchaus beeindruckende Bilanz: „Innerhalb von nur vier Jahren wurden insgesamt 100 Lichtelemente angeschafft. Dabei haben uns 27 Sponsoren unterstützt.“ Die Lichtelemente wurden nicht nur angeschafft, sondern werden auch von den Mitgliedern im Stadtgebiet montiert und nach dem Fest wieder demontiert. Die Elemente (Sterne und Sternschnuppen) sind mittlerweile alle mit LED-Leuchtmitteln bestückt.

„Damit wurden die Kosten erheblich minimiert“, weiß Fels als Fachmann. In diesem Jahr sorgten mit Thomas Heinbokel, Heiko Langbehn, Hans-Wilhelm Saul, Winfried Weritz sowie der Weser- Elbe-Sparkasse und der Volksbank sechs Sponsoren für Lichterglanz in der Ostestadt. Jeder Sponsor zahlt einen festen Betrag von 250 Euro in die Kasse der Unternehmergemeinschaft. Zum diesjährigen Weihnachtsfest wurde die Hemmoorer „Lichterparade“ um 14 neue Elemente erweitert, für die insgesamt 3500 Euro aufgewendet wurden. „Wir entscheiden über Neuanschaffungen immer je nach Kassenlage“, berichtet Fels. Als kleines Dankeschön hatte man die diesjährigen Sponsoren am Sonnabend in das Zelt der Unternehmergemeinschaft auf dem Rathausplatz eingeladen. Bei einem Stück Lachs und warmen Getränken ließ man den ersten Tag des Hemmoorer Weihnachtsmarktes in gemütlicher Runde ausklingen. (sm)